Offenheit und Einheit – die Qulle des Heiligen Geistes in unserer Mitte – Pfingsten 2013

Servus,

nach sehr sehr langer Zeit mal wieder eine Predigt und das soll nun wieder regelmäßig weiter so geschehen.

Pfingsten feiern wir ohne viele liturgische Requisiten auch weil es ein Fest ist, dass aus uns, aus unserer Mitte heraus geschieht. Mitten unter uns entspringt in unserer Gemeinschaft  in Christus und miteinander die Quelle des Heiligen Geistes, decken wir sie zu, verdursten wir, legen wir sie frei, werden Gaben, Leben und Kraft der Verkündigung nur so sprudeln, die Fähigkeit haben wir dazu, die gelebte Offenheit für einander und nach außen und die Einheit miteinander, die nicht abschottet, sondern einlädt.

 

Allen ein geist- und gabenvolles Pfingsten

Ihr/Euer

Alexander Stojanovic, Vikar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s