#heute

 

Nimm deine Liege und geh!
Sagt Jesus zu einem Mann, der seit über 30 Jahren gelähmt ist. Der ist in seinem Leben nicht vorangekommen. Er hat seine Ziele nicht erreicht, jedes Ziel ist ihm immer wieder vorenthalten worden, von dem aus er sein Leben hätte ändern können wollen. 
Und dann kommt Jesus und sagt: Nimm deine Liege und geh! 
Alles was in meinem Leben mich zum Erliegen gebracht hat. Die Situationen in denen ich meine Ziele nicht erreicht habe. Wo mir niemand weitergeholfen hat. All das soll ich nehmen und wieder in mein Leben zurückkehren. 
Jesus fordert zum Leben auf, es gibt keinen Grund, der mich zurückhalten könnte, der mich liegen bleiben ließe, wenn eher ins Leben ruft. 
Er selbst hat den Tod, der letztlich alles niederzuschmettern scheint was eigentlich lebendig war, durchdrungen und vernichtet, er ist zum neuen Leben auferstanden und ruft mich in mein Leben, damit ich selbstselbstständig wieder in meinem Leben Hand und Fuß gebrauche, um es zu gestalten, um es nach seinen Willen zu leben, heute nur. 


pax+bonum
Alexander Stojanovic
Predigtblog: stojasseite.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s