Gott wählt

Gott wählt auch

Da ist er wieder, der Wahlplakatewald. Menschengesichter und Sprüche an fast jeder Laterne. Markige Sprüche, gelegentlich auch anspruchvollen und das Nachdenken fordernd, versucht mir jede Partei klar zu machen, dass nur sie alleine den Weg in die Zukunft gestalten kann. Ich bezweifle, dass mit Sprüchen ins Blaue hinein, irgendetwas solide gestaltet werden kann. Politik passiert überall, zumindest das Reden und Diskutieren darüber. An jeder Ecke, bei jeder Zusammenkunft. Immer steht die Frage, wer wird uns in den nächsten Jahren regieren und wie wird es uns damit ergehen? Ich habe kein Parteibuch, „nur“ einen Taufschein. Ich handle nach keinen Parteiprogramm, sondern versuche das Evangelium (die frohe Botschaft) zu leben, das ist meine Richtschnur, mich zu entscheiden. Denn Gott wählt auch, in jedem Augenblick an allen Orten den einzelnen Menschen als unermesslich kostbar und schön. Er hat ein einziges Mal für ewig mit einem einzigen Kreuz entschieden und den Menschen und die Welt erlöst und zum guten Leben befreit. Das ist das Fundament meines Lebens und meiner Entscheidungen. Welches ist Ihres?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s